Tai Chi Quan & Qi Gong - Gruppe

Paul – der Kursleiter

Unter der Leitung von Ralph Paul Mayer finden hauptsächlich im Raum Stuttgart Kurse statt. Paul entdeckte die "Kunst des Chi" Anfang der 90er Jahre während eines mehrjährigen Indienaufenthaltes (in Südindien, Auroville). Von 1996 an lebt er im Ausbildungszentrum der Schule in der Provence (Centre international Vlady Stévanovitch) und folgt dem Unterricht unter der direkten Anleitung von V. Stévanovitch.

"Als ich das erste Mal mit dem Tai Chi des inneren Weges in Berührung kam, war ich sehr überrascht! Nach Jahren der Suche und der Praxis unterschiedlichster Disziplinen (Yoga, Meditation, Tanz, ...) fand ich genau das, nach dem ich Ausschau gehalten hatte, etwas, was in Worten schwer beschreibbar ist und dem die Chinesen das Wort CHI (ind. Prana) gegeben haben. Heute, fast 20 Jahre nach dieser ersten Erfahrung erstaunt und fasziniert mich der Umgang mit dem CHI genauso wie am ersten Tag."

2000 erhält er die Erlaubnis zu unterrichten. Bis 2001 lebt er in Portugal im Ausbildungszentrum "Algarve" (Centre Portugal) und beginnt, selbst Kurse zu halten. 2002 gründet er mit anderen die Tai Chi Schule des inneren Weges in Kroatien. Seit 2005 lebt er mit seiner Familie in seiner Heimatstadt Stuttgart und bietet regelmäßig Kurse an. Er besucht weiterhin mehrmals im Jahr das Ausbildungszentrum in der Provence, um sein Tai Chi zu vertiefen.

"Es ist die Ausrichtung des gesamten Körpers zum Schwerpunkt, zum energetischen Zentrum (chin. Tantien) von dem alles weitere abhängt: Verwurzelung mit der Erde, Integration im Raum, Kommunikation mit der Natur, eine tiefe und öffnende Atmung und das freie Zirkulieren des Chi ... jede Praxis ist einzigartig ... die Suche beginnt immer wieder aufs Neue ..." (R. P. Mayer)